Bild verkauft Dessous
 

Bild verkauft Dessous

"Bild" und C&A starten gemeinsam das Dessous-Label "Seite 1 Girl„

Nach Büchern, CDs und DVDs, die deutsche Zeitungs- und Magazinverlage auf dem Markt lancierten, präsentiert die "Bild Zeitung" nun eine neue Idee. Ab 26. September 2005 bringt das Massenblatt aus dem Axel Springer Verlag gemeinsam mit der Textilkette C&A das Label "Seite 1 Girl" auf den Markt. Als erstes Produkt der neuen Marke erscheint eine Dessous-Kollektion.



Die Kollektionen ist ab dem 26. September deutschlandweit in allen C&A-Filialen erhältlich Namensgeber für die neue Marke sind die Seite-1-Grils, die täglich die Titelseite von "Bild" schmücken. Die modisch-trendigen Kollektionen starten jeweils im Abstand von vier Wochen zu Preisen zwischen sechs und 14 Euro. "Bild" begleitet die "Seite 1 Girl„-Dessous mit reichweitenstarker Werbung in Print, TV sowie mit einer bundesweiten City-Light-Plakatkampagne.

(as)

stats