betandwin.com stoppt Expansion
 

betandwin.com stoppt Expansion

Der Online-Sportwetten-Anbieter hat seine Pläne für die Philippinen, Brasilien, Australien und Kanada wieder in der Schublade verschwinden lassen.

Der österreichische Sportwetten-Anbieter betandwin.com gibt seine Expansionsbestrebungen in Fernost und Übersee auf und beschränkt seine Wachstumsphantasien auf kontinentaleuropäische Märkte. Die Pläne für einen Markteintritt in Australien, Kanada und Brasilien verschwinden in der Schublade und aus dem anlaufenden Philippinen-Geschäft ist betandwin.com jetzt ausgestiegen. Manfred Bodner und Norbert Teufelberger, die beiden betandwin.com-Vorstände, wollen das Unternehmen aus den roten Zahlen führen und peilen für das vierte Quartal ein positives Betriebsergebnis (EBITDA) an. Und die Gewinnzone scheint nur über die Fokussierung auf zentraleuropäische Kernzielmärkte sowie auf Märkte ausgewählter ost- und südosteuropäischer Länder zu erreichen zu sein. Darüber hinaus beschränkt sich betandwin.com auf den Vertrieb via Internet. Der Einstieg in den Vertrieb mittels Selbstbedienungsterminal wird nach zwölfmonatiger Testphase ebenfalls beendet.



(tl)

stats