Besucherplus im Kino
 

Besucherplus im Kino

2009 verzeichnet ein Plus von 14 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Das bisherige Kinojahr 2009 zeigt einen Besucheraufschwung gegenüber dem Vorjahr von +14% (Quelle: Nielsen EDI). vor allem Jänner und April mit fast 50 Prozent mehr Besuchern als im Vorjahr weisen ein zweistelliges Plus aus. Grund dafür scheinen erfolgreiche Filme wie "Der seltsame Fall des Benjamin Button" (ca. 250.000 Besucher), "Bolt" (ca. 250.000 Besucher), "Slumdog Millionär" (ca. 240.000 Besucher) oder "The Fast and the Furious 4" (nahezu 270.000 Besucher) zu sein. Dan Browns Verfilmung "Illuminati" schaffte gar das erste Golden Ticket 2009 in Österreich mit 416.000 Besuchern. Die neue Auszeichnung "Austria Ticket" ehrt österreichische Produktionen ehrt mit mehr als 75.000 Zusehern. Zu diesen zählte Stefan Ruzowitzkys "Hexe Lilli" und Wolfgang Murnbergers Wolf Haas Verfilmung "Der Knochenmann", der fast 266.000 Besucher in Österreichs Kinos entführte. Weitere große Filmerfolge in Österreich waren "Madagascar 2" mit fast 800.000 Besuchern, "James Bond - Ein Quantum Trost" mit über 500.000 Besucher und "Echte Wiener - die Sackbauer Saga", die zum Jahreswechsel 2008/09 gestartet sind.
stats