Bestseller 5-6/2013 ist erschienen!
 

Bestseller 5-6/2013 ist erschienen!

#

Positiv richtungsweisend

Und? Die Koffer für den Urlaub schon gepackt? Diesen Bestseller bitte unbedingt mitnehmen! Er braucht Ihre Muse und Ruhe, um gelesen zu werden – und wird Sie als Gegenleistung mit viel Inspiration durch den Urlaub tragen. Versprochen.

Ist schon klar, wo es heuer hingeht? Vielleicht ein Offline-Urlaub gefällig? Mit Digital Detox liegen Sie voll im Trend. Oder doch würdevolles Slowtravelling? Und wenn Sie Ihre Urlaubsangebote nicht einfach konsumieren wollen, sondern auch wissen wollen, wie und wo und warum ihr eigenes Wohlbefinden zustande kommt, lohnt sich ein Blick hinter die philosophischen Kulissen des Hunderwasserprojekts Rogner Bad Blumau: gut ist, wenn es für alle gut ist – ein gesellschaftsrelevanter Impuls.

Vielleicht entfacht das bei Ihnen die Lust, im Urlaub einmal gründlich über alles nachzudenken und manches zu ändern. Dann legen wir Ihnen die Lebenswege von „Frauen, die aus den Rahmen fallen“ als Mutmachung ans Herz, ebenso wie die Portraits von vier außergewöhnlichen Menschen, die ihre persönliche Resilienzfähigkeit stark aber letztlich erfolgreich strapaziert haben. Gedacht als Gedankenanstoß „es geht auch anders“, nicht als Dogma zur Nachahmung. Der Bestseller will Ihnen nicht sagen, wie Dinge zu sein oder wie Sie Dinge zu tun haben. Der Bestseller zeigt ausgewählte Gedanken-, Lebens- und Businessexperimente, die wir als möglicherweise positiv richtungsweisend betrachten, für Wirtschaft, Gesellschaft und Kommunikation. Mit dem beseelten Wunsch, Sie damit derart zu inspirieren, dass Sie die positive Veränderung in Ihr Privat- und Berufsleben mitnehmen und leben – und damit weitertreiben.

Die digitalen Technologien zum Beispiel schaffen wunderbare neue Möglichkeiten dafür. Unter anderem für Frauen – und damit in Folge für Männer. Das zeigen unsere beiden Coverprotagonistinnen, Start-up-Grande-Dame Selma Prodanovic und Digitalista-Mitgründerin Susanne Liechtenecker, sehr kompetent im großen Interview. Der Journalismus nutzt die digitalen Möglichkeiten vermehrt fürs eigene Crowdsourcing, die PR-Branche fürs Storytelling (inklusive Bestseller-PR-Agentur-Ranking 2012) und die interne Kommunikation für die Reputation des eigenen Genres.

Und Sie sollten im Urlaub einmal alles Digitale ausschalten. Und in aller Ruhe lesen. Viel Spaß dabei!

Digital erhältlich im APA-Kiosk. Das Abo in Papierform gibt es hier.

stats