Bestseller 1-2/2013: „Shut up and listen!“
 

Bestseller 1-2/2013: „Shut up and listen!“

#

Den anderen sagen, wie es geht? Nein, nein meint NGO-Gründer Ernesto Sirolli, es gibt nur einen Weg, Unternehmertum zu fördern: Klappe halten, zuhören

In seinem TED-Global-Talk "Want to help someone? Shut up and listen!" beschreibt Ernesto Sirolli, welche Wunder es bewirkt, die Leidenschaft, Energie und Vorstellungskraft der örtlichen Bevölkerung einzufangen und auf die Wirtschaft dieser Gemeinschaften zu übertragen, anstatt vorzugeben, was es zu tun gibt.

Sirolli arbeitete in seiner Jugend für eine italienische NGO an Projekten in Afrika und veranschaulicht in seinem Vortrag das Scheitern dieser Projekte: So lehrten sie die Menschen Sambias Gemüse anzubauen und mussten erkennen, dass es einen guten Grund dafür gab, dass die Einheimischen in einem sichtlich fruchtbaren Tal keinen Anbau betrieben: Die Nilpferde aus dem nahe gelegenen Fluss futterten nämlich alles weg. Das haben die Sambier freilich schon vorher gewusst, standen der Organisation aber nicht im Weg. Warum? - Weil sie keiner gefragt hat.

Erfahrungen wie diese führten dazu, dass Sirolli eine NGO gründete, die sich mit Unternehmensförderung befasst. Wie er beispielsweise Unternehmern in Esperance, West-Australien, unter die Arme griff, erzählt er im TED-Talk.

Hier geht's zum PDF
stats