Bestseller 1-2/2013: Der Papst
 

Bestseller 1-2/2013: Der Papst

#

Wolf Schneider ist wohl der letzte seiner Art. Allgemeingebildet, sprachvernarrt und mit allem journalistischen Wassern gewaschen.

Als Gründungsleiter der legendären Henri-Nannen-Schule für Journalismus brachte er Generationen deutscher Journalisten auf die harte Tour bei, wie sie zu schreiben hatten, dass es der Leser auch versteht. Mitte der Neunziger Jahre war seine Karriere an dem Hamburger Institut zu Ende, Wolf hatte aber vom Lehren noch nicht genug.

Er pendelte von Spanien regelmäßig nach Deutschland, in die Schweiz und nach Österreich, wo er unter anderem am Kuratorium für Journalismusausbildung seine Schüler das Fürchten und danach das Schreiben lehrte. Im Vorjahr zog er sich mit 87 endgültig von der Lehrbühne zurück– allerdings nur, um weiter an seinen Büchern zu schreiben.

Bestseller besuchte den umtriebigen Vollblutjournalisten an seinem derzeitigen Lebensmittelpunkt Starnberg und stieß auf einen in frühen Kindesjahren für die Sprache begeisterten Vielschreiber, der sich selbst genauso quält wie seine Schüler und für seine Sachbücher auch gerne einmal ein halbes Jahrhundert recherchiert.

Hier geht's zum PDF.
stats