Beste Mitarbeiterzeitungen Europas gekürt
 

Beste Mitarbeiterzeitungen Europas gekürt

Die gemeinsame Mitarbeiterzeitung von Vorarlberger Illwerke- und Vorarlberger Kraftwerke AG ist "zweitbeste Mitarbeiterzeitung Europas".

Ausgezeichnete Mitarbeiterkommunikation aus Bregenz: Die gemeinsame Mitarbeiterzeitung von der Vorarlberger Illwerke AG und der Vorarlberger Kraftwerke AG (VKW), "e-lektüre", wurde im Rahmen des "FEIEA Grand Prix 2003" zur zweitbesten Mitarbeiterzeitung Europas gekürt - der erste Preis ging an die Publikation der Deutschen Bahn. 157 Teilnehmer aus insgesamt neun europäischen Ländern reichten Kunden- und Mitarbeiterpublikationen, Geschäftsberichte und elektronische Medien zur Beurteilung durch eine internationale Jury aus Kommunikations-Fachleuten ein. "Das Hauptkriterium ist guter Inhalt, der beim Zielpublikum tatsächlich ankommt", sagt FEIEA Grand Prix-Koordinatorin Maritta Arvidsson. Das mit dem zweiten Platz geehrte Blatt aus Bregenz erscheint seit Mai 2001 in einer zweimonatlichen Auflage von 3.700 Stück und geht an alle Illwerke und VKW-Mitarbeiter, Pensionisten, Aufsichtsräte, Medien sowie Entscheidungsträger des Landes Vorarlberg.

(jed)

stats