Beim Nachdenken zuschauen
 

Beim Nachdenken zuschauen

"Es könnte so oder auch anders sein" ist eine Autobiografie. "Es könnte so oder auch anders sein" ist aber auch ein Buch über Grafik-Design.

"Es könnte so oder auch anders sein" ist eine Autobiografie. "Es könnte so oder auch anders sein" ist aber auch ein Buch über Grafik-Design. Und es ist ein Buch, in dem der, der hier Autobiografisches abliefert, über Grafik-Design nachdenkt – und zwar in den verschiedensten Bewusstseinsstufen: also von Anbeginn seiner Karriere bis heute. Der, von dem hier die Rede ist, heißt Manfred Kröplien, begann als Grafik-Designer, war mal Werbeleiter beim IBM, ist als Professor (und Rektor) für Grafik-Design an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart tätig, fungiert als Design-Berater und ab und an als Publizist. Manfred Kröplien ist ein Verfechter des Mottos: Zuerst die Idee, dann der Entwurf. Ein Motto, das sich genauso durch sein eben im Hatje Cantz Verlag erschienenes Buch zieht, wie das titelgebende "Es könnte so oder auch anders sein". Ganz am Anfang weist Kröplien klar und deutlich darauf hin, was "Es könnte so oder auch anders sein" nicht ist: nämlich "ein Buch zum Bildergucken". Im Gegenteil ist Kröpliens Buch als eines gedacht, "in dem der Text das Bild entschlüsselt und umgekehrt das Bild den Text". "Es könnte so oder auch anders sein" will kein Lehrbuch und schon gar kein "How to …"-Buch sein, sondern ein Buch, in dem man etwas (und zwar sehr viel) über den Autor und seinen Zustand zu Grafik-Design erfährt. Ein Buch, das sich für den Studenten, den Laien, den Autodidakten, aber auch den Wissenden gleichermaßen eignet.

manfred kröplien Es könnte so oder auch anders sein – Nachdenken über Grafik-Design Hatje Cantz Verlag Ostfildern-Ruit 2003 164 Seiten 25,50 Euro ISBN 3-7757-9091-8

ZU BESTELLEN BEI:

stats