Beiersdorf: Neuer Vertriebsleiter für CEE
 

Beiersdorf: Neuer Vertriebsleiter für CEE

Thomas Lichtblau steuert beim Markenartikelkonzern die Distribution für den Raum Central Eastern Europe.

Mag. Thomas Lichtblau übernahm die Leitung des Vertriebes von Beiersdorf (mit Marken wie Nivea, Hansaplast und Labello) für Zentral- und Osteuropa. Der 36-Jährige ist somit Mitglied der Geschäftsleitung der CEE-Holding (Central Eastern Europe) und folgt damit Helmut Stockinger nach, der nach 37-jähriger Arbeit für den Markenartikelkonzern per Ende Juni 2007 in den Ruhestand trat.



Am Beginn seiner Laufbahn sammelte Lichtblau bei Mautner Markhof Erfahrungen im Product- und Key-Account-Management. Gleich danach wechselte er zu Beiersdorf. Dort setzte der Betriebswirt zunächst seine Karriere als Key-Account-Manager fort, ehe er in den vergangenen Jahren die Vertriebs-Koordination in den Zentral- und Osteuropäischen Ländern aufbaute. Zudem zeichnete er für Trade Marketing und Category Management in Österreich und den Zentral- und Osteuropäischen Ländern verantwortlich. Neben dem Vertrieb im CEE-Raum steuert Thomas Lichtblau künftig auch die Distribution in Österreich.



(wh)

stats