'Behind the Scenes of all the Screens' : Scre...
 
'Behind the Scenes of all the Screens'

Screenforce Academy heuer digital

Screenforce

Von 13. bis 15. April 2021 soll TV-Kompetenz unter dem Titel 'Backstage Total Video – Behind the Scenes of all the Screens' vermittelt werden. Dieses Jahr im Digitalformat.

Die Screenforce Academy geht Mitte April erstmals als interaktives Digitalformat über die Bühne. Mit dem neuen Programm richtet sich das kostenlose Weiterbildungsangebot vor allem an die jüngere Mediageneration, Studenten und Berufseinsteiger. Auf dem Programm stehen Diskussionen und Einblicke in Form von Keynotes, Cases und Talks. "Die neue Screenforce Academy macht das Wissen um Bewegtbild kurzweilig, nahbar und interaktiv. Die Teilnahme ist ein absoluter Gewinn, weil sie direkten Wissensvorsprung bedeutet. 2020 wurden in Österreich 1,16 Milliarden Euro in TV-Werbung investiert. Wer das Medium am besten kennt und versteht, holt am meisten raus", so Screenforce-Österreich-Sprecher Walter Zinggl. Er ergänzt: "Die halbtägigen Academy-Kurse sind prädestiniert, um jobbegleitend sein Know-how zu erweitern und eine tolle Möglichkeit, jungen Talenten eine Weiterbildungsmöglichkeit zu öffnen."

Unter anderem werden Programmplanung und -entwicklung über alle Kanäle hinweg – linear und on-demand, stationär und mobil – ebenso thematisiert wie aktuelle Trends in der Videowerbung. Künstliche Intelligenz und Influencer-Einbindung finden sich genauso am Kursprogramm wie Reality-TV. Die Keynote hält Trendforscher und Autor Peter Wippermann. Er beschäftigt sich in seinem Vortrag "Marketing im Next Normal" mit dem Einfluss von Social Distancing auf die Rolle der Medien. Durch die gesamte Screenforce Academy führt Moderatorin Viviane Geppert. Die Screenforce Academy findet von 13. bis 15. April 2021 jeweils vormittags statt. Die Teilnahme ist für Studenten und Berufstätige kostenlos. Die Anmeldung und Details zum Programm sind auf screenforce.at zu finden.
stats