Bauer Media rechnet mit Werbeplus für Deutsch...
 

Bauer Media rechnet mit Werbeplus für Deutschland

Die Bauer Media KG rechnet für 2006 mit einem Plus der Bruttowerbeinvestitionen für Deutschland von 5,8 Prozent.

Hohe Exportumsätze und eine schwache Nachfrage auf dem Binnenmarkt werden bestimmen 2006 nach wie vor nicht nur die konjunkturelle Entwicklung in Deutschland, sondern auch jene des Werbemarktes. Mit ihrer aktuellen Analyse "Konjunktur und Werbung 2006" präsentiert die Bauer Media KG, der Anzeigen- und Onlinevermarkter der Hamburger Bauer Verlagsgruppe, wichtige Daten zur wirtschaftlichen Lage in Deutschland und branchenspezifische Marketing-Kennzahlen. Bauer Media geht demnach von einem Wachstum der Bruttowerbespendings in Deutschland für 2006 von 5,8 Prozent aus. Das würde Werbeinvestitionen von 20,2 Milliarden Euro bedeuten.



"Das preissensible Konsumverhalten schlägt sich auch bei den Werbeträgern nieder", analysiert Bauer Media: "So vergrößerten Medien wie Radio und Tageszeitung, die für den letzten Werbemittelkontakt vor dem Kauf sorgen, ihre Marktanteile überdurchschnittlich."



"Konjunktur und Werbung 2006" steht über die Website von Bauer Media kostenlos als Download zur Verfügung.

(as)

stats