Bauer Media analysiert Sommerloch
 

Bauer Media analysiert Sommerloch

Die Bauer Media KG hat soeben eine Untersuchung zur Saisonalität in der Werbung vorgelegt.

Die Bauer Media KG, der Anzeigen- und Onlinevermarkter der Bauer Verlagsgruppe, hat soeben eine Untersuchung zum Thema Saisonalität der Werbung präsentiert.



Die Analyse der Werbeaufwendungen, der Umsatzverteilung, des Urlaubsverhalten und der Auflagenentwicklungen der Jahre 2001 und 2002 zeigt, dass es auschließlich für Werbung ein Sommerloch gibt. Während die saisonalen Verkäufe der Werbeinvestitionen in den Sommermonaten Juni, Juli und August stark zurückgehen, weist die Nachfrage nach Fast Moving Consumer Goods im Vergleich zum Rest des Jahres keine signifikant geringeren Werte aus.



Die Reduktion der Werbeaufwendung wird mit der Vermutung belegt, dass viele Konsumenten ihren Urlaub im Ausland verbringen, als Käufer also ausfallen und somit nicht beworben werden müssen.



(tl)

stats