Batman-Soundtrack made in Austria
 

Batman-Soundtrack made in Austria

#
Walter Christian Mair betreibt ein Musikstudio in London und L.A., zwölf Minuten des Batman-Films kommen. © metronome
Walter Christian Mair betreibt ein Musikstudio in London und L.A., zwölf Minuten des Batman-Films kommen. © metronome

Der MultiMediaArt-Absolvent Walter Christian Mair komponierte an der Filmmusik des Blockbusters "The Dark Knight" mit.

Von der FH in Salzburg nach London über Hollywood. Der 29-jährige Niederösterreicher Walter Christian Mair betreibt heute sein eigenes Musikstudio metronome in London, und hat insgesamt zwölf Minuten des Batman-Films "The Dark Knight" vertont. Außerdem entwickelte er die Trailer-Musik. Schon zuvor mischte er bei sechs Hollywood-Produktionen wie "Sin City" oder "Transformers" mit. Mair studierte an der Fachhochschule in Salzburg MultiMediaArt und produzierte während seiner Praktika schon Werbejingles in einem Salzburger Tonstudio. Nach dem Studium zog es Mair nach London, "denn mein Ziel war es, von meiner Musik auch leben zu können." Dabei hat ihm dann vorerst Saatchi & Saatchi geholfen, die Londoner Agentur hat ihn für die Musikproduktion für Werbespots von großen Marken wie Sony-Ericsson, Kellog's oder Toyota engagiert. Für Mairs große Liebe, die Vertonung von Filmen und Computerspielen, hat er eine Dependence seines Studios in Los Angeles gegründet, von dort aus vertonte er neben Hans Zimmer als Additional Composer den Batman-Streifen, der Ende August 2008 in Österreich startet.
stats