Baan baut um
 

Baan baut um

Der Wachstumskurs zwingt die Invensys-Tochter Baan zur Umstrukturierung ihrer Vertriebsstruktur in Zentraleuropa.

Baan Deutschland wird aus der bisherigen Baan-Vertriebsregion Zentraleuropa herausgelöst und wegen des angestrebten überdurchschnittlichen Wachstums als eigene Vertriebsregion geführt. Die Invensys-Tochter Baan bündelt Österreich, Osteuropa und die Schweiz in der Vertriebsregion Süd- und Osteuropa. Ernst Hofer, Country-Manager von Österreich und Osteuropa, wurde genaus wie Peter Härdi als Country-Manager für die Schweiz in ihren Funktionen bestätigt. Stefan Exner, bisher Regional Manager der Baan-Region Zentraleuropa, hat als Ergebnis dieser Vertriebsregionsstrukturierung sich dazu entschlossen das Unternehmen zu verlassen. Ralf Othmer übernimmt ab sofort, zusätzlich zu seiner Aufgabe als Vertriebsdirektor für die Bestandskunden in Deutschland, die Position des General Managers Deutschland. Diese Umstrukturierung ist das Ergebnis der Fokussierung auf die wesentlichen Wachstumsmärkte Baans.



Baan unterstützt Industrieunternehmen darin, ihre Unternehmensstrategien zu optimieren und in der wissensgesteuerten, vernetzten Wirtschaft mit ihren Anforderungen an mehr Information, Integration und Zusammenarbeit wettbewerbsfähig zu bleiben.



(tl)

stats