B.Z. erscheint mit Gemälden statt Fotos
 

B.Z. erscheint mit Gemälden statt Fotos

Die Berliner Tageszeitung "B.Z." erscheint am 16. Dezember in ungewöhnlicher Optik.

Die "B.Z." erscheint am 16. Dezember in ungewöhnlicher Optik. Statt Fotos illustrieren Gemälde, Drucke und Zeichnungen die tagesaktuellen Themen in der Berliner Tageszeitung. Die Gemälde, Drucke, Collagen,

Ölkreidezeichnungen und Comics von insgesamt 32 Künstlern wurden extra für diese Ausgabe des Springer-Blattes geschaffen. Die Zeitung erscheint in Struktur und Layout wie gewohnt. Bei einer Versteigerung werden am 23. Jänner 2006 die Originalwerke zugunsten der ALS-Stiftung von Jörg Immendorff in der Berliner Neuen Nationalgalerie versteigert.

(as)

stats