Axel Springer bestätigt Rekordergebnis
 

Axel Springer bestätigt Rekordergebnis

Der Berliner Medienkonzern erreicht höchstes Ergebnis in seiner Unternehmensgeschichte.

Die Axel Springer AG hat im Geschäftsjahr 2008 trotz eines starken Einbruchs der Konjunktur zum fünften Mal in Folge Rekordergebnis erzielt.  Der Jahresüberschuss beträgt 571 Millionen Euro. Möglich wurde das gute Ergebnis vor allem durch hohe Steigerungsraten im internationalen und digitalen Geschäft, die die Rückgänge bei den nationalen Zeitungen und Zeitschriften überkompensiert haben. So stiegen die pro-forma-Erlöse im digitalen Geschäft um 24,6 Prozent, die Auslandserlöse legten um 11,1 Prozent zu. Der Gesamtumsatz stieg um 5,8 Prozent auf 2,728 Milliarden Euro. Die Aktionäre sollen eine Rekorddividende von 4,40 Euro je Aktie erhalten.







(Quelle: axel springer)
stats