Axe-Spot „Red Baron“ gewinnt ATV-Preis „Golde...
 

Axe-Spot „Red Baron“ gewinnt ATV-Preis „Goldener Hund“

Trophäe und Werbezeit im Wert von 5.000 Euro gehen an Spot von Bartle, Bogle & Hegarty.

Der österreichische Werbepreis, der nicht nur Ruhm und Ehre, sondern auch Geld bringt, feiert heuer sein fünfjähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass wurde der Jahrespreis „Hund in Platin“ von 10.000 Euro auf 20.000 Euro erhöht. Im ersten Quartal darf sich erstmals die Österreichische Unilever GmbH Lever Fabergé über die begehrte Trophäe sowie Werbezeit im Wert von 5.000 Euro freuen. Der Spot wurde von der Kreativagentur Bartle, Bogle & Hegarty erstellt und wird nun auch im Finale um den „Hund in Platin“ stehen. Den Vorsitz der hochkarätig besetzten Jury hatte dieses Mal Dr. Hans Cepko von cepkoundco inne.

Insgesamt waren es 687 Spots, die im ersten Quartal 2008 auf ATV liefen. In der Jury unter dem Vorsitz von Dr. Hans Cepko (cepkoundco) saßen außerdem Elli Hummer (Lowe GGK), Andi Gesierich (DRAFTFCB+KOBZA), Alexander Rabl (Springer & Jacoby), Christoph Bösenkopf (Wirz Werbeagentur), Moritz Winkler (Tale Filmproduktion GmbH), Johannes Krammer (gantnerundenzi) und Philipp Breitenecker (Panasonic Austria).










Credits:




Spot: "Red Baron"




Auftraggeber: Österreichische Unilever GmbH Lever Fabergé




Agentur: Bartle, Bogle & Hegarty (BBH)













Zum Gewinnerspot


stats