AUVA-Relaunch
 

Das Kundenmagazin der AUVA, "Alle!Achtung!", wurde überarbeitet

Die allgemeine Unfallversicherungsanstalt, kurz AUVA, hat ihr Kundenmagazin einem Relaunch unterzogen. "Alle!Achtung!" wird weiterhin zehnmal pro Jahr erscheinen und geht an rund 170.000 Unternehmen, deren Mitarbeiter sowie an Schulen.

Die Neugestaltung verantwortet der österreichische Ärzteverlag. Künftig wird es immer eine Coverstory geben und es soll stärker über Unternehmen berichtet werden, die besondere Leistungen im Bereich des Arbeitnehmerschutzes erbringen. Unter anderem werden die Themen Unfallheilbehandlung, Rehabilitation und finanzielle Entschädigung behandelt. Für die AUVA als gesetzliche Unvallversicherung hat die Prävention von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten oberste Priorität.

Bei der AUVA sind rund 4,6 Millionen Personen gesetzlich gegen Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten versichert. Die AUVA finanziert ihre Aufgaben als soziale Unfallversicherung aus Pflichtbeiträgen der Dienstgeber.
stats