Auszeichnung: Emilia Garbsch gewinnt den 'Dat...
 
Auszeichnung

Emilia Garbsch gewinnt den 'Datum'-Talentepreis 2020

Elisabeth Garbsch
Emilia Garbsch, das 'Datum'-Talent 2020
Emilia Garbsch, das 'Datum'-Talent 2020

Das Monatsmagazin für Politik und Gesellschaft hat am Mittwoch zum dritten Mal seinen 'Talentepreis 2020' vergeben.

Gewonnen hat den mit tausend Euro dotierten Preis Emilia Garbsch mit ihrer Recherche "Die erwünschte Sucht", erschienen in 'Datum 9/2020', über eine junge Frau, die unter Kaufsucht leidet. Eine Fachjury – Ingrid Brodnig, Barbara Kaufmann, Solmaz Khorsand, Joachim Riedl und Anneliese Rohrer – kürte den Gewinnertext, die Plätze zwei und drei gingen an Timo Schober und Felix Strasser. "Das Talenteprogramm fördert, ohne zu überfordern, auch dank individueller Betreuung in Recherche und Textarbeit", sagt Emilia Garbsch. "Dass grundsätzlich alle niederschwellig mitmachen können, ist eine einzigartige Möglichkeit."

2018 gründete 'Datum' das Talenteprogramm -  ein redaktionelles Mentoringprogramm für Erzähljournalismus, im Rahmen dessen das 'Datum'-Team mit Berufseinsteigern an Geschichten arbeitet. Sie werden individuell bei Ideenfindung, Recherche, Schreiben und Redigieren begleitet. "Nur rund zehn Prozent der Beschäftigten in Österreichs Journalismus sind jünger als 30 Jahre. Die Themen und Erzählungen der 'Datum'-Talente tragen zu einer angemesseneren Vielstimmigkeit bei", sagt Patricia McAllister-Käfer, die das Talenteprogramm leitet. 14 Texte daraus erschienen im Laufe des Jahres 2020 in 'Datum'.
stats