Austrian Annual Report Awards auch für nicht ...
 

Austrian Annual Report Awards auch für nicht börsenotierte Unternehmen

Die Besten werden gemeinsam mit den Berichten der börsennotierten Unternehmen ihren im Rahmen des trend-Austrian Annual Report Award Gala 2003 ausgezeichnet.

Die Saison für Geschäftsberichts-Analysen hat wieder begonnen. Mittels IASAR Methode werden derzeit im Auftrag des Wirtschaftsmagazines "trend" die Geschäftsberichte aller börsenotierten Gesellschaften Österreichs analysiert und bewertet. Das Ergebnis der flächendeckenden Analyse bildet die Grundlagen zur Ermittlung des "trend"-Rankings der besten Geschäftsberichte Österreichs und für die Vergabe des Austrian Annual Report Awards. Auch Geschäftsberichte nicht börsennotierter Gesellschaften beziehunsgweise von nicht-profit-orientierten Organisationen oder von NGO’s können heuer beim IASAR Team für ein Benchmarking mit der Königsklasse der „Börsianer-GB’s“ eingereicht werden. Mindestvoraussetzung für die Teilnahme ist ein kommentierter Jahresabschluss im Geschäftsbericht. Eingereicht werden kann in den drei Kategorien:

Business Reporting
Publizistik
Design

Die Besten werden gemeinsam mit ihren börsenotierten „großen Brüdern“ im Rahmen der trend-Austrian Annual Report Award Gala 2003 am 29. September im Kursalon Hübner ausgezeichnet. Einsendeschluss zur Teilnahme ist der 31. August 2003. Teilnahmebedingungen und Download-Formular unter: www.iasar.com.

(rs)

stats