"Austria on Ear" bei deutscher Popkomm
 

"Austria on Ear" bei deutscher Popkomm

Bereits zum zehnten Mal gibt es auf der Musikmesse Popkomm in Berlin einen österreichischen Gemeinschaftsstand.

Bereits zum zehnten Mal wird es auf der internationalen Musikmesse Popkomm (29. September bis 1. Oktober 2004) in Berlin einen österreichischen Gemeinschaftsstand geben. Der "Österreicherstand" auf der Popkomm ist ein Tummelplatz von und für große, mittlere und kleine Plattenfirmen, Vertriebe, Verlage, aber auch für rot-weiß-rote Künstlermanagements.



Der heurige österreichische Gemeinschaftsstand steht unter dem Motto "Austria on Ear". Dabei wird dem Messebesucher die Möglichkeit gegeben, via Funkkopfhörer zwischen österreichischer Musik von DJ’s und Videoclips von österreichischen Künstlern hin und her zu schalten.



Das Audiokonzept wurde vom österreichischen Medienkünstler Oliver Hangl erarbeitet und in Wien bereits mehrmals mit österreichischen Künstlern durchgeführt. Das Standdesign, die DJ-Kapsel und das angedockte Extrazimmer wurde von Architekt Peter Fattinger gestaltet. Die Musikvideos werden vom heimischen Musiksender gotv zur Verfügung gestellt.



(wh)
stats