Aussenwerbung mit Online-Pretest für Plakate
 

Aussenwerbung mit Online-Pretest für Plakate

Mit einem Service zur qualitativen Bewertung von Plakatentwürfen geht die Dr.Schuster Aussenwerbung in die Offensive.

Mit zwei neuen Serviceleistungen für die Bereiche Strategic Planning und Kreation setzt die Dr.Schuster Aussenwerbung eine Initiative zur Optimierung der Plakatgestaltung. Der Plakat Online Pretest (POP) dient zur qualitativen Bewertung von Plakatentwürfen und zwar vor der Präsentation beim Kunden bzw. vor dem einsatz des Sujets. Abgefragt werden die eingereichten Sujets (maximal zehn pro Befragungs-Welle) von Fessel-GfK im Rahmen repräsentativer Online-Interviews (Stichprobe: 200 Personen) zwei Mal im Monat. Der POP kann online bestellt werden, ist kostenlos und garantiert eine Ausschöpfung von 75 bis 80 Prozent.
Folgende Messkriterien wurden etabliert: zum einen ein Gesamt-Appeal (likes/dislikes), der Kauf- und Nutzungsanreiz sowie emotionale und kognitive Attributszuordnungen (informativ, klare Aussage, Marke gut erkennbar, auffallend, zeitgemäße Gestaltung, originell, jugendlich, passt zum Unternehmen). Dazu gibt es Raum für spontane Kommentare. Mit Pretest-Benchmarks wird frühestens in drei bis vier Monaten gerechnet.

Zur Überprüfung der Wirksamkeit von Plakatentwürfen in konkreten Straßensituationen wurde der Online Sujet Test weiterentwickelt. Verschiedene Szenarien und Einblickswinkel stehen zur Verfügung.

(spr)

stats