Ausgezeichneter Bildungsjournalismus
 

Ausgezeichneter Bildungsjournalismus

Ministerin Schmied zeichnet Elisabeth J. Nöstlinger und Andreas Kuthan aus.

Das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (bm:ukk) verleiht zur Förderung verantwortungsvoller Berichterstattung über bildungsrelevante Themen jährlich den Österreichischen Staatspreis für Bildungsjournalismus sowie einen Förderungspreis für junge Bildungsjournalisten. Unter 35-Jährige können dabei Beiträge einreichen, die zwischen 1.1.2007 und 30.6.2008 in einem österreichischen Medium publiziert oder gesendet wurden.




Mit dem neu geschaffenen Staatspreis für Bildungsjournalismus wird die Hörfunkjournalistin und Sendungsgestalterin Elisabeth J. Nöstlinger ausgezeichnet. Der Förderungspreis bis 35 Jahre geht an den APA-Redakteur Andreas Kuthan. Die mit 5.500 beziehungsweise 2.500 Euro dotierten Preise werden am 18. November 2008 um 16:00 Uhr im Rahmen eines Festaktes im Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur von Bildungsministerin Claudia Schmied überreicht werden.

stats