Ausbildungssender: Radio NJOY jetzt auch auf ...
 
Ausbildungssender

Radio NJOY jetzt auch auf DAB+

markushechenberger.net
Sendebetrieb im Studio von Radio NJOY 91.3, dem Ausbildungssender der FHWien der WKW
Sendebetrieb im Studio von Radio NJOY 91.3, dem Ausbildungssender der FHWien der WKW

Seit 1. Mai strahlt der Ausbildungssender der FHWien der WKW sein Programm nun auch über den digital-terrestrischen Hörfunkstandard DAB+ aus und ist damit in Wien, Teilen Niederösterreichs sowie im Burgenland zu empfangen.

Nach dem Komplettumbau, wurde im Herbst 2019 der neugestaltete Radio- und TV-Bereich an der FHWien der WKW offiziell eröffnet. Der Einstieg bei DAB+ sei für Radio NJOY, der bisher unter der Frequenz 91.3 zu hören war, "der nächste logische Schritt", erklärt Michael Heritsch, CEO der FHWien der WKW.


Der junge Stadtsender wird damit Teil der wachsenden DAB+-Familie und kann Sendungen von Studierenden, die sie in ihrer Ausbildung oder darüber hinaus auf freiwilliger Basis erstellen, einem größeren Hörerkreis zur Verfügung stellen. Studierende sollen ermutigt werden, selbst Sendungen zu konzipieren und on air zu bringen. Auch das Redaktionsteam trägt seinen Teil bei und produziert laufend Sendungen, unter anderem zu den Themen Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und Musik. Erst kürzlich wurde Redakteurin Anna Muhr für ihre Arbeit mit dem Radiopreis der Erwachsenenbildung ausgezeichnet (HORIZONT berichtete).
stats