Aus Philip Morris wird Altria
 

Aus Philip Morris wird Altria

#

Namenswechsel soll 2002 von statten gehen.

Der US-Konzern Philip Morris - bekannt vor allem für Zigaretten - wird im nächsten Jahr seinen Unternehmensnamen auf Altria Group ändern. Abhängig ist der Namenswechsel von der Zustimmung der Aktionäre bei der

Hauptversammlung im April nächsten Jahres. Die zwei zum Konzern gehörenden Zigarettenhersteller Philip Morris USA und Philip Morris International werden ihre Firmennamen beibehalten, ebenso wie der zur PhilipMorris-Gruppe gehörende Nahrungsmittelhersteller Kraft Foods und die Brauerei Miller Brewing Company.


Der neue Name Altria basiert auf dem lateinischen Wort "altus", das hoch bedeutet - es soll "high performance" ausdrücken, hiess es von Philip Morris. Mit dem Namenswechel will der US-Konzern die Assoziation mit Zigaretten und Tabak eindämmen. In den USA, wo Rauchen in manchen Staaten erst ab 21 erlaubt ist, gehören Zigaretten von Philip Morris zu den bei Jugendlichen besonders beliebten Marken. Dieses Faktum und die öffentliche Kritik daran hatte den Börsenkurs von Philip Morris in letzter Zeit negativ beeinflusst.


stats