Aus für TBA
 

Aus für TBA

Das Medienhaus Monopol stellt nach sechs Jahren das Popkulturmagazin ein.

Nach sechs Jahren, 53 Ausgaben und 3.300 Seiten wird das Popkulturmagazin TBA aus dem Monopol Verlag eingestellt. Begründet wird dies dahingehend, dass es schwierige Zeiten für Printpublikationen seien. "Gebündelt werden die Käfte nun für "aussichtsreichere Projekte" wie die Schwestermagazine The Gap und Biorama, sowie für das Waves Vienna, ein Club- und Showcase-Festival des Medienhauses Monopol, das im Vorjahr erfolgreich seine Premiere gefeiert hat. 
stats