Aus für Schwulenmagazin "Front"
 

Aus für Schwulenmagazin "Front"

Der Verlag L&E Media GmbH, in dem bis zuletzt das Männermagazin erschien, hat Insolvenz angemeldet.

Wie DWDL.de berichtet ist es dem Verlag L&E Media GmbH trotz der guten Entwicklung des Titels "Front" nicht gelungen, weitere Investoren zu finden, um die zweijährige Einführungsphase zu überstehen. Verhandlungen mit der Berliner Bürgerschaftsbank sind im Sommer gescheitert und der Verlag suchte nach eigenen Angaben bis zuletzt nach neuen privaten Investoren. Die Geschäftsführer Dirk Ludwigs und Ejo Eckerle, wollen dennoch weiter nach einer Lösung suchen, um eine Zukunft des Männermagazins für die schwule Zielgruppe doch noch sicherzustellen.
stats