Aus Daewoo wird Chevrolet
 

Aus Daewoo wird Chevrolet

General Motors will die koreanische Automarke Daewoo vom europäischen Markt verschwinden lassen.

Die Autos der Marke Daewoo sollen künftig unter dem Namen Chevrolet über Europas Straßen rollen. Laut einer einer Meldung des Fachblattes "Automobilwoche" will der Mutterkonzern General Motors (GM) künftig alle neuen Daewoo-Modelle künftig unter der Konzernmarke Chevrolet laufen lassen. In einigen osteuropäischen Märkten und in Nordamerika ist dies bereits jetzt der Fall. Mit der Umfirmierung will GM die Vertriebskosten reduzieren.

(as)

stats