Aus Austrian Airlines wird Austrian
 

Aus Austrian Airlines wird Austrian

#

Die Austrian Airlines präsentierte heute ihr neues Corporate Design.

Die Austrian Airlines Group präsentierte heute, 16. September 2003, ihre neue Markenarchitektur. Die beiden Linie Austrian Airlines, Tyrolean werden künftig unter neuen Namen operieren, während die Lauda Air ihren Namen behält. Aus der Austrian Airlines wird Austria, aus Tyrolean die Austrian arrows (operated bei Tyrolean). Ziel der Umbennung ist unter anderem, das Regionalflugsegment markentechnisch näher an die Main-Brand Austrian Airlines heranzuführen. Für die Umsetzung des neuen CD zeichnet ein Projektteam aus Experten der drei Linie wie der Branding-Agentur Landor verantwortlich.



Neben den neuen Namen wurde auch der "Austrian"-Pfeil dynamisiert. Das neue Design findet sich nicht nur auf den Fluzeugen, sondern auch in den Flugzeugen wieder - wobei es sich der Farbpalette eines frischen Frühlingstages bedient. Nach und nach werden die Flotten nun auf das neue Design umgestellt. Im November 2003 soll der erste "Austrian" Airbus im neuen Outfit abheben. Im Frühjahr des kommenden Jahres wird dann das erste Flugzeug im neuen Design ausgeliefert.

(as)

stats