Auftritt für: "tv.Woche" im "Kurier"
 

Auftritt für: "tv.Woche" im "Kurier"

Fernsehen trifft Techno – der Kurier präsentiert am 6. März die neue "tv.woche – Kurier Fernsehmagazin mit Techno".

Die „TV-Woche“ in "Kurier" und "Krone" ist Geschichte – es lebe die „tv.woche“ – mit „dot“ im "Kurier": „tv.woche – Kurier Fernsehmagazin mit Techno“. Das bisher zehn Mal im Jahr erscheinende „Techno“-Magazin des Kurier wird – thematisch – in die neue "tv.woche" integriert. Gert Korentschnig, Ressortleiter Kultur und Medien beim "Kurier" und konzeptionelles Mastermind der neuen "tv.woche": „Der Anteil zwischen Techno und Fernsehen wird in etwa fünfzig zu fünfzig liegen, wobei es uns auf die Verschränkung der Inhalte ankommt“.







Den Einstieg zum klassischen TV-Programm machen „Genre-Tips“. Das überarbeitete TV-Programm mit 36 Sendern fokussiert auf jene neun Sender, die rund drei Viertel Marktanteil in Österreichs TV-Haushalten auf sich vereinen. In Folge zum TV-Programm stellt die neue "tv.woche" Geschichten unter dem Aspekt „Technik trifft Fernsehen“, gefolgt von Berichten zu High-Tech-Produkten, wie beispielsweise ORF-Dancing-Star-Musiker Thomas Rabitsch testet Handies. Besonderes Interesse dürfte der „Ausstieg“ erregen: "Der Hintergedanke ist, dass auf dieser letzten Seite Techno und TV noch einmal aufeinandertreffen. Wir werden Fernsehmenschen auf ihre Technik-Kompatibilität abtesten und umgekehrt – Technikmenschen auf ihre Fernsehpraxis. Das kann schräg werden… .“Nicht schräg, sondern vornehm-edel – techno-affin – ist das Cover-Konzept: Schwarz-weiß mit leichter Colorierung als Akzent, sehr reduziert.







Analog zum Pricing der „Kurier-Freizeit“ am Samstag gibt es für die "tv.woche" drei Tarifklassen – in der günstigsten ab zehn Schaltungen kostet eine Seite 4.212 Euro. Den Titeln "Wiener Zeitung", "Osttioler Bote" und "Kärntner Tageszeitung" wird als Nachfolger der "TV-Woche" die neue "tv.woche" beigelegt – die als Supplement zum Freitag "Kurier" 300.000 Mal bei Leykam gedruckt wird. Auf 60-Gramm Papier, matt. Basisumfang sind 64 Seiten – geleimt. 







"Kurier"-Gesamtanzeigenleiter Richard Kaufmann: „Das Feedback ist exzellent. Die erste Ausgabe startet mit elf Anzeigenseiten, die zu einem großen Teil natürlich aus dem Technikbereich kommen. Wir sind aber sicher, dass die neue Kurier tv.woche auch für andere Bereiche, wie etwa für den Lebensmittelhandel sehr interessant sein wird“.







Am Donnerstag den 5. März um 11 Uhr zehn wird die neue "tv.Woche" im Wiener Muqua (Museum für Moderne Kunst) vorgestellt. Die Bilder zur Präsentation finden Sie ab 16.00 Uhr auf HORIZONT online.
stats