Auflösung von netway
 

Auflösung von netway

Die UTA hat die Integration von netway beschlossen und trennt sich vom unrentablen E-Business-Portfolio des Dienstleisters.

Die UTA-Gruppe trennt sich von unrentablen Geschäftsfeldern aus dem E-Business-Portfolio von netway und führt alle verbleibenden Kerngeschäftsfelder unter der Marke UTA zusammen. Gleichzeitig kommt es zur firmenrechtlichen Verschmelzung von UTA und netway. Die Fokussierung auf eine starke Marke soll vor allem die Wettbewerbsfähigkeit im hart umkämpften KMU-Markt verbessern.



Diese Entscheidung fällte heute der netway-Aufsichtsrat. Bis Anfang Juli soll die Eintragung ins Firmenbuch erfolgen. Die UTA will sich auf telkomnahe Kerngeschäfts beschränken und trennt sich bis Jahresende von unrentablen netway-Geschäftsbereichen.



(tl)

stats