ATVplus vergibt Goldenen Hund fürs 3. Quartal
 

ATVplus vergibt Goldenen Hund fürs 3. Quartal

Der "Goldene Hund" für das 3. Quartal 2005 geht an den TV-Spot "Rubble" von Hornbach und der Berliner Agentur Heimat.

Der dritte heurige Preisträger des vier Mal im Jahr von ATVplus für herausragende Kreativleistung in Werbespots vergebenen Werbepreises steht fest: Der "Goldene Hund" des 3. Quartals geht an den Baumarkt Hornbach und die Berliner Werbeagentur Heimat für ihren Werbespot "Rubble". Der Spot wurde von einer siebenköpfigen Jury – bestehend aus Werbern und Mediaplanern – zum kreativsten Werbespot, der von Juli bis September 2005 auf ATVplus zu sehen war, gewählt. Der Preis: Eine güldene Hundestatuette und ATVplus-Werbezeit im Wert von 5.000 Euro.

1.000 Werbespots, die im 3. Quartal auf ATVplus gelaufen sind, wurden vom ATVplus-Salesteam auf ihre Kreativität gesichtet, 228 solchermaßen selektierte Spots dann von der Fachjury bewertet – sieben Spots schafften es so auf die Shortlist: Der "Imposs. Field"-Spot von Adidas und 180 Amsterdam, der "Ja! Natürlich/Milch"-Spot der BML Vermögensverwertungs AG und Demner, Merlicek & Bergmann, der "Spark 7"-Spot von Erste Bank und Young & Rubicam, der "Golf GTI"-Spot von Porsche und BBD Berlin sowie mit "Sommerkamp.", "Tunnel" und Rubble" gleich drei Hornbach-Spots von Heimat. Mit seinem erneuten Sieg konnte Hornbach somit bereits zum dritten Mal einen "Goldenen Hund" einstreifen.

(jed)

stats