ATVplus: Sendeausfall bei Fußball-Auftakt
 

ATVplus: Sendeausfall bei Fußball-Auftakt

Bei der Übertragungspremiere der österreichischen Fußball-Bundesliga auf ATVplus verzeichnet der Privatsender 250.000 Zuseher und einen Sendeausfall.

Beim Auftakt der heimischen Fußball-Bundesliga auf ATVplus waren laut Eigenangaben in den letzten Minuten beim Live-Match zwischen Wacker Tirol und dem GAK bis zu 250.000 Zuseher mit von der Partie. Der Privatsender stellte sich bei der Übertragungspremiere gestern, Dienstag, dem 13. Juli 2004, allerdings auch mit einem 16-minütigen Sendeausfall ein.



Wie man bei ATVplus betont, lag der Ausfall nicht im Bereich von ATVplus, sondern "bei unserem Dienstleister": Ein ORF-Rechner, der das ATVplus-Signal für die Übertragung an die Sendeanlagen verschlüsselte, war abgestürzt und musste neu gestartet werden.



Für ATVplus war der Vorfall ein "irritierender Zufall". Der ORF bedauerte die Panne heute, Mittwoch (14. Juli), in einer Aussendung. Ursache des Ausfalls sei ein Defekt an besagtem Rechner gewesen. Das für solche Notfälle vorgesehene Backup durch einen weiteren Rechner kam aus bisher ungeklärter Ursache nicht zum Tragen.



(wh)
stats