ATVplus feiert 1. Geburtstag
 

ATVplus feiert 1. Geburtstag

Der terrestrische Privatsender ATVplus ist genau vor einem Jahr, am 1. Juni 2003, auf Sendung gegangen.

Österreichs einziger terrestrischer Privatsender feiert seinen ersten Geburtstag: Vor genau einem Jahr, am 1. Juni 2003, ging ATVplus via Hausantenne on Air. Die anfänglichen Empfangsprobleme seien nunmehr gelöst, bilanziert Senderchef Franz Prenner: Gestartet wurde laut Teletest mit einer Einstellrate von 34 Prozent, inzwischen liege die technische Reichweite bei 70 Prozent. Marktanteilstechnisch sei man vor allem mit der Prime Time zufrieden: Auf Basis jener Haushalte, die ATVplus eingestellt haben, konnte der Privatsender im April in der Zielgruppe 12-49 4,9 Prozent Marktanteil erreichen, bei den 12- bis 29-Jährigen lag man von 20:15 bis 22:00 Uhr sogar bei 5,9 Prozent. Mit dem ATVplus-Programm sei der junge Sender jedenfalls auf dem richtigen Weg, glaubt das ATVplus-Team – Neues ist für Herbst vor allem im Vorabend geplant. Bereits Anfang des Jahres hatte Prenner etwa ein großes Reality-TV-Event angekündigt.

Seinen ersten Geburtstag begeht ATVplus nun mit einer großangelegten Promotion: Von 1. bis 30. Juni werden via Rubbelkarten ATVplus-Hunde als Stofftier und Schokosnacks sowie der KIA Picanto als Hauptpreis verlost. Rund zwei Millionen Rubellose werden in allen Libro-Filialen, via Tageszeitungen und auf Österreichs Straßen verteilt.

(jed)

stats