ATVplus erreicht 100.000-Seher-Marke
 

ATVplus erreicht 100.000-Seher-Marke

Mit einem Hollywood-Blockbuster erreicht der österreichweite Privatsender ATVplus erstmals mehr als 100.000 Zuseher - mittels Comedian-Suchshow will der Private ebenfalls in die allgemeine Starsuche einsteigen.

Acht Prozent Marktanteil oder 112.000 Zuschauer ab zwölf Jahren erreichte der österreichweite Privatsender ATVplus mit der Ausstrahlung des Hollywood-Blockbusters "Was Frauen wollen" – und lag damit erstmals jenseits der 100.000-Zuseher-Marke. In der jungen Zielgruppe der 12- bis 29-Jährigen lag der Marktanteil des Hauptabendfilmes gar bei 16,5 Prozent.

Ebenfalls die jungen Seher will der terrestrische Privatsender mit seinem Einstieg in die allgemeine TV-Starsuche ködern: Ab 21. November sucht ATVplus jeden Freitag live den künftigen österreichischen Comedy-Star – das Publikum entscheidet über das Weiterkommen der von einer Jury gecasteten Kandidaten. Der Hauptpreis: ein Karriere-Starthilfe-Paket (DVD, Foto-Shooting, Presse- und Promotionmaterial) sowie eine Pilotsendung auf ATVplus.

(jed)

stats