ATV2 startet am 1. Dezember
 

ATV2 startet am 1. Dezember

Programm-Konzept orientiert sich am Muttersender, die Werbe-Tarife sollen "attraktiv" gestaltet werden.

Der private TV-Sender ATV launcht am 1. Dezember 2011 einen zweiten Kanal: ATV2. Der neue Sender soll das Programmangebot von ATV erweitern und ergänzen, wie ATV mitteilt. Dem Programm-Konzept des "Muttersenders" werde man treu bleiben und auf eine Mischung aus Unterhaltung und Information setzen. Geplant sind heimische Eigenproduktionen, Spielfilme und Serien sowie Nachrichtensendungen.

Laut der Presseaussendung soll auch die Werbewirtschaft von dem Neuzugang bei ATV profitieren, da die Werbebotschaften "nun noch zielgruppengerechter geschaltet werden können". ATV2 soll vom Preis-Leistungs-Verhältnis her "attraktiv" gestaltet werden. Genaue Preisangaben wurden aber noch nicht herausgegeben.

Der TV-Sprössling wird per Satellit mit der ORF-Digital-Smartcard sowie der Sky-Smartcard und über digitales Kabelfernsehen empfangbar sein. Der Sat-Kanal wird bereits ab Anfang Oktober einstellbar sein.
stats