„ATV Meine Wahl“ zeigt alle Spitzenkandidaten...
 

„ATV Meine Wahl“ zeigt alle Spitzenkandidaten in einer Sendung

Zweistündiges Diskussionsformat mit Werner Faymann, Michael Spindelegger, Heinz-Christian Strache, Eva Glawischnig, Josef Bucher und Frank Stronach am 22. September

Am 29. September wählt Österreich ein neues Parlament – wer sich bis kurz vor der Nationalratswahl noch nicht entschlossen hat, wem er seine Stimme geben will, hat die Möglichkeit, sich genau eine Woche zuvor auf ATV ein Bild über alle Parteien und deren Spitzenkandidaten zu machen. Im Rahmen der Diskussionssendung „ATV Meine Wahl“ am 22. September um 20.15 Uhr präsentieren sich Werner Faymann, Michael Spindelegger, Heinz-Christian Strache, Eva Glawischnig, Josef Bucher sowie Frank Stronach in einer Sendung, abgerundet wird das Ganze durch Expertendiskussionen und Fragen aus dem Publikum.

Faymann und Spindelegger: Keine Elefantenrunde

Zunächst werden sich Kanzler Werner Faymann und Vizekanzler Michael Spindelegger im Wiener Odeon-Theater gegenübersitzen. Nachdem sich beide weiterhin strikt gegen eine so genannte Elefantenrunde mit allen Kandidaten aussprechen, kommen die Oppositionsparteien erst nach einer Pause zu Wort. Im Rahmen dieser Pause analysiert eine Expertenrunde - bestehend aus Meinungsforscher Peter Hajek, Politikexperte Thomas Hofer sowie ausgewählten Journalisten - das Besprochene. Ergänzend dazu werden Fragen aus dem Publikum über Facebook, Twitter und E-Mail in die Debatte mit einbezogen.

Benedikt Gmeiner berichtet außerdem live aus Berlin über die aktuellen Hochrechnungen, Reaktionen und das Ergebnis der deutschen Bundestagswahl, die am selben Tag stattfindet.
stats