ATV im Quotenhoch
 

ATV im Quotenhoch

"Schwer verliebt" und "Saturday Night Fever – so feiert Österreichs Jugend" als Zugpferde bei ATV.

Wie berichtet, punkten "Schwer verliebt" sowie "Saturday Night Fever – so feiert Österreichs Jugend" bei der ATV-Zuseherschaft besonders, was sich auch dieser Tage bestätigt. Vergangene Woche, am 23. Februar, verfolgten die Kupplersendung mit Katrin Lampe durchschnittlich 228.000 Seher (Spitzenwert: 228.000). Die durchschnittlichen Marktanteile lagen bei 8,8 Prozent bei den 12- bis 49-Jährigen und 9,7 Prozent bei den 12- bis 29-Jährigen. Besonders junge Männer scheinen auf das Format anzuspringen: bei den männlichen 12- bis 29-Jährigen erreichte die Sendung einen Marktanteil von 11,3 Prozent.

Ebenso anziehend für junge Männer ist die bereits vierte Staffel von "Saturday Night Fever – so feiert Österreichs Jugend", die bei den jungen Sehern unter 29 Jahren jüngst einen Marktanteil von 23,1 Prozent einfuhr (bei den jungen Männern 24,5 Prozent) - bei den 12- bis 49-Jährigen waren es 12,6 Prozent. Bis zu 221.000 Seher verfolgten die Party-Soap, im Schnitt waren 208.000 Seher dabei. Die vierte Staffel ist die erfolgreichste in der Sendergeschichte, Woche für Woche verfolgen im Schnitt 181.000 Seher die feucht fröhlichen Abenteuer der Teenies. Die Marktanteile bei den unter 29-Jährigen liegen bei 19,4 Prozent.
stats