Armin Wolf führt die Sommergespräche
 

Armin Wolf führt die Sommergespräche

#

Führt Politiker an den Ort ihrer Jugend

"ZiB 2"-Moderator Armin Wolf wird heuer wieder das Ruder bei den ORF-Sommergesprächen übernehmen. Wie der Sender am Donnerstag mitteilte, wird der Anchormann ab 13. August die Spitzen der Parlamentsparteien interviewen und sie dazu an Orte ihrer Herkunft begleiten. "Ich möchte mit ihnen darüber sprechen, was sie persönlich und politisch geprägt hat und wie sie geworden sind, wer sie heute sind", drückte Wolf dies aus. Für ORF-Fernsehdirektorin Kathrin Zechner hat Politik "viel mit persönlicher Geschichte zu tun, und Entscheidungen werden besser verständlich, wenn man die Historie der Entscheiderinnen und Entscheider kennt".

Aufgezeichnet werden die Gespräche am Nachmittag des jeweiligen Sendetags "quasi-live" an jenen Orten, an denen die Gesprächspartner ihre Jugend verbracht haben, also in Kärnten (BZÖ-Chef Josef Buchner, Grünen-Obfrau Eva Glawischnig), Niederösterreich (ÖVP-Chef Michael Spindelegger) und in Wien (SPÖ-Chef Werner Faymann und FPÖ-Obmann Heinz Christian Strache). Die konkreten Schauplätze werden derzeit von der Redaktion noch ausgewählt.

Zu Beginn jeder Sendung zeigen pointierte Reportagen von "Report"-Redakteur Klaus Dutzler Miniporträts der Parteichefs. Dutzler spricht dafür mit Jugendfreunden und Weggefährten und zeigt bisher unbekannte Bilder. Die "Sommergespräche" 2012 beginnen am 13. August und stehen jeweils am Montag um 21.05 Uhr auf dem Programm von ORF 2.

Für jene, die den Public Value-Bericht des ORF aufmerksam gelesen haben, dürfte die Moderation der heurigen Sommergespräche übrigens keine Überraschung sein: Auf Seite 17 wurde unter dem Titel "2012 im ORF" bereits verraten, dass Armin Wolf heuer die Fragen stellen wird.
stats