ARGE Breitband Austria gegründet
 

ARGE Breitband Austria gegründet

Elf österreichische Informations- und Kommunikationstechnologie-Unternehmen schließen sich ARGE Breitband Austria zusammen.

Elf Industrie-Unternhmen der österreichischen Informations- und Kommunikationstechnologie haben sich zur ARGE Breitband Austria zusammengeschlossen. Sie ist auf Initiative von Telekom Austria-Vorstand Rudolf Fischer entstanden. Die Gründung dieser Kooperative entspringt der Notwendigkeit einer raschen Umsetzung der digitalen Informationsgesellschaft in Österreich, die nach Überzeugung aller ARGE-Partner nur auf Basis einer noch umfassenderen Breitbandstrategie der Bundesregierung erfolgen kann. ARGE Breitband Austria wird gemäß ihren Vorbildern in Großbritannien oder Finnland Handlungsempfehlungen für Politik und Wirtschaft als Grundlage für einen Informations- und Kommunikationstechnologie-Masterplan ausarbeiten.



Mitglieder der ARGE Breitband Austria sind: Alcatel Austria, Cisco Systems Austria, HP, IBM Österreich, Kapsch CarrierCom AG, Microsoft Österreich, SAP Österreich, Siemens AG Österreich, Telekom Austria, UPC Telekabel und UTA.



(tl)
stats