ARD und ZDF kooperieren bei Programmplanung
 

ARD und ZDF kooperieren bei Programmplanung

Die beiden öffentlich-rechtlichen Sender Deutschlands wollen künftig ihre Programme besser aufeinander abstimmen.

Die Programmdirektoren von ARD und ZDF, Dr. Günter Struve und Dr. Thomas Bellut, haben vereinbart, die Programmplanung der beiden öffentlich-rechtlichen Sender künftig besser aufeinander abzustimmen und bei der Programmplanung Genreüberschneidungen zu vermeiden. Dazu soll es vierteljährlich entsprechende Abstimmungsrunden geben. Außerdem soll auch die Übertragung von öffentlichen Großveranstaltungen zwischen den beiden Sendern in Zukunft stärker aufeinander abgestimmt werden.



In der Vergangenheit war es zwischen den beiden zwischen den beiden öffentlich-rechtlichen Sender Deutschlands immer wieder zu Konflikten wegen der Programmierung gekommen.

(as)

stats