ARD setzt auf Split Screen
 

ARD setzt auf Split Screen

Zur Fußball-WM 2002 will die ARD Split Screens und Solospots als Sonderwerbeformen anbieten.

Auch die ARD mag künftig nicht auf Sonderwerbeformen verzichten. Zur Fußball WM 2002 bietet die ARD Werbung Sales & Services GmbH(AS&S) erstmals Sonderwerbeformen im Rahmen von Sportübertragungen an. Zum Einsatz sollen vor allem Split Screen und Solospots kommen.

(as)


stats