ARD legt sich "Bunte TV" zu
 

ARD legt sich "Bunte TV" zu

Ab dem 14. November gibt es im "Ersten" die Fernsehversion zu "Die Bunte" zu sehen.

Die "Bunte" geht ins Fernsehen. Ab dem 14. November 2003 wird es auf der ARD ein Fernsehmagazin mit dem Titel "Bunte TV" zu sehen gegen. Die Sendung wird wöchentlich jeweils freitags von 22.15 Uhr bis 22.45 Uhr im "Ersten" ausgestrahlt. Ab 2004 soll das neue ARD-Format allerdings nur mehr monatlich laufen. Themen von "Bunte TV" sollen unter anderem "die Lebenswelten von Prominenten" sein, die Einblick in ihr Privatleben und in ihre Wohnungen geben werden. "Bunte"-Chefredakteurin Patricia Riekel wird das Magazin moderieren.

(as)

stats