ARBOmedia übernimmt Mehrheit an spanischem Ve...
 

ARBOmedia übernimmt Mehrheit an spanischem Vermarkter

Durch die 60 Prozent-Beteiligung an der RMB DI-Versus rechnet der Werbevermarkter mit einer Umsatzverdoppelung in diesem Jahr.

Der paneuropäische TV- und Internet-Werbevermarkter ARBOmedia AG hat 60 Prozent der Anteile am spanischen TV- und Hörfunkvermarkter RMB

DI-VERSUS übernommen. Mit diesem Schritt sichert sich das Unternehmen für dieses Jahr ein zusätzliches Umsatzvolumen um rund 55 Millionen Euro. Zudem nimmt ARBOmedia mit der Übernahme einen nach eigenen Angaben "signifikanten Anteil am westeuropäischen Werbemarkt" ein: RMB DI-VERSUS vermarktet die Werbeflächen sowohl des öffentlich-rechtlichen TV-Senderzusammenschlusses Forta, der mit seinen zehn regionalen Sendern in Spanien einen Zuschaueranteil von rund 17,4 Prozent hat, als auch die der Sender TV Galicia und TV Castilla-La Mancha sowie die lokalen Werbefenster von Canal Sur. Zu den im Hörfunk vermarkteten Flächen zählen die Sender Radio Forta, Radio Gallega, Canal Sur Radio und Canal Fiesta Radio. Der spanische Vermarkter wird in Zukunft unter dem Namen ARBOmedia DI-VERSUS firmieren.


Die übernommenen Gesellschaftsanteile waren bislang in Händen des europäischen Werbe-Vermarkters RMB (Regie Media Belge S.A.), die restlichen 40 Prozent gehören nach wie vor der spanischen Gesellschaft Di-Versus Publicidad S.L., Teil des Multimedia-Werbe-Konzerns "Grupo Di-Versus" (Spezialist für Bus-Werbung, Plakatflächen, Flugzeug-Werbung und audiovisuellen Content).

(dodo)

stats