AOL Time Warner weiterhin on Top
 

AOL Time Warner weiterhin on Top

Der Misch-Konzern AOL Time Warner bleibt das größte Medienunternehmen der USA.

AOL Time Warner in New York führt mit einem Umsatz von 28,629 Milliarden US-Dollar (nach aktuellem Kurs 26,339 Milliarden Euro) das von AdAge erstellte Ranking der Top 100 US-Medienunternehmen das Jahres 2002 an. Auf Platz zwei landet Viacom, ebenfalls mit Sitz in New York, mit einem Umsatz von 16,326 Milliarden US-Dollar (15,020 Milliarden Euro), gefolgt von der Comcast Corp. aus Philadelphia mit 16,043 Milliarden US-Dollar Umsatz (14,760 Milliarden Euro). Comcast ist einer der größten Kabelfernsehanbieter der USA. Auf den Rangen vier bis zehn folgen die Walt Disney Co., NBC-TV, Cox Enterprises (Magazine, Fernsehen, Kabelnetze), die News Corp. ("New York Post", FOX Broadcasting), Direct TV (Fernsehen und Radio), Clear Channel Communications (Fernsehen, Aussenwerbung) und die Gannett Co. ("USA Today", Fernsehen).



Die Gruppe der führenden Zeitungshäuser wird von Gannett ("USA Today") vor Tribune Co. ("Los Angeles Times") und The New York Times Co. angeführt. AOL Time Warner ("People", "Time"), Hearst Corp ("Good Housekeeping" und Advance Publications ("Parade") stehen an der Spitze der Magazin-Verlage.



Vicaom (CBS, MTV) ist vor NBC-TV und der Walt Disney Co (ABC) führender Fernsehanbieter der USA. Comcast Corp., AOL Time Warner und Viacom belegen die Top-Positionen unter den Kabel-TV-Gesellschaften.



stats