Anke Engelke statt Harald Schmidt
 

Anke Engelke statt Harald Schmidt

Deutschlands erfolgreichste Comedy-Frau unterzeichnet einen Drei-Jahresvertrag mit SAT.1.

SAT.1 hat eine Nachfolgerin für Late Night-Talker Harald Schmidt gefunden. Anke Engelke, Jörg Grabosch (Geschäftsführer der Produktionsgesellschaft Brainpool TV GmbH) und SAT.1-Geschäftsführer Dr. Roger Schawinski haben einen Drei-Jahresvertrag

zur Produktion einer Late Night Show unterzeichnet. Engelke wird die Moderation der ab Frühjahr 2004 um jeweils 23.15 Uhr ausgestrahlten Sendung übernehmen. Nach einer Startphase soll die Late Night Show viermal pro Woche bei SAT.1 zu sehen sein. SAT.1 tituliert Engelke als "Deutschlands erfolgreichster Comedy-Frau".



Brainpoll produziert für SAT.1 unter anderem bereits das Comedy-Format "Ladykracher" mit Anke Engelke.

(as)

stats