Angeheuert: Julia Anghel heuert bei Bolt Öste...
 
Angeheuert

Julia Anghel heuert bei Bolt Österreich an

privat

Die Fahrdienst-Plattform wird von der ehemaligen Hilton-Betreuerin unterstützt.

Um urbane Mobilität künftig noch einfacher, schneller, zuverlässiger und für alle leistbarer zu machen, setzt die gebürtige Oberösterreicherin ihre Expertise nun bei der Ride-Hailing-Plattform Bolt Österreich ein: als neue Marketing- & Communication Managerin. "Ich freue sehr über die Chance, bei einem dynamischen europäischen Unicorn in einem internationalen Team und einem sehr spannenden Umfeld arbeiten zu dürfen. Denn durch die Pandemie hat sich das Leben in Städten grundlegend verändert, auch in Wien. Viele Menschen schätzen – als Ergänzung zu öffentlichen Verkehrsmitteln – die Dienste von Ride-Hailing-Plattfirmen, die ihre Userinnen und User unkompliziert und sicher von A nach B bringen", erklärt Julia Anghel.

Ihr erklärtes Ziel: Bolt in Österreich noch bekannter zu machen und den Mehrwert zu kommunizieren. Zu Anghels Aufgaben zählen die Weiterentwicklung, Konzeption und Umsetzung der Marketingstrategie, die Abstimmung der Unternehmenskommunikation, um eine einheitliche Positionierung zu erzielen. Angehl, die fließend Rumänisch, verhandlungssicher Englisch sowie gut Französisch und Spanisch spricht, war vorher auch bei diversen Werbeagenturen und in der Personalberatung tätig. Sie hat an der Universität Wien Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studiert – mit Schwerpunkt Marketing. 

Farhad Shikhaliyev, Country-Manager von Bolt Österreich: "Wir freuen uns sehr, dass Julia Anghel nun bei uns im Team Bolt am Start ist. Sie bringt ausgewiesene Expertise in puncto Marketing und Social Media mit, ist eine leidenschaftliche Kommunikatorin und hat das Ohr immer an der Zielgruppe. Denn bei Bolt entwickeln wir uns ständig weiter, wir denken schon heute über die Bedürfnisse unserer Zielgruppe von morgen nach. Die Städte der Zukunft brauchen eine neue Form urbaner Mobilität. Wir freuen uns, hier Teil der Lösung zu sein."

stats