Anekdoten vom Küniglberg
 

Anekdoten vom Küniglberg

#

Geschichten und Gschichterln aus dem Alltag eines Fernsehsenders gibt es wohl genug. Umso mehr, wenn diese aus 50 Jahren zusammengetragen werden. Gertrude Aubauer, innenpolitische Redakteurin des ORF, hat "Heiteres aus 50 Jahren ORF" gesammelt. Der...

Geschichten und Gschichterln aus dem Alltag eines Fernsehsenders gibt es wohl genug. Umso mehr, wenn diese aus 50 Jahren zusammengetragen werden. Gertrude Aubauer, innenpolitische Redakteurin des ORF, hat "Heiteres aus 50 Jahren ORF" gesammelt. Der Band "Menschen, Masken und Marotten" bietet einen bunten Reigen an Anekdoten und Anekdötchen. Zum Auftakt des ORF-Jubiläumsjahres bietet das Werk amüsantes, leichtes Lesevergnügen und eine ganze Reihe an prominenten Namen aus dem ORF und dessen Umfeld. Ein bisschen wirkt dieses Buch wie die gedruckte Version der ORF-Sendung "Hoppala": Nette Unterhaltung, aber nicht viel mehr. Außerdem fehlt weit gehend die zeitliche Einordnung der einzelnen Begebenheiten. Auch der Buchtitel scheint ein bisschen zu viel zu versprechen, denn die meisten der geschilderten Anekdoten trugen sich eher in der jüngsten Vergangenheit zu. Dabei gäbe es wohl aus der Urzeit des Fernsehens in Österreich sicherlich Spannendes zu berichten. Aber, wie gesagt, nur ein Auftakt zum ORF-Jubiläumsjahr.

Gertrude Aubauer: "Menschen, Masken und Marotten – Heiters aus 50 Jahren ORF", Verlag Carl Ueberreuter, Wien 2004, 176 Seiten, 19,95 Euro, ISBN:3-8000-7039-1

ZU BESTELLEN BEI:

stats