An den Kunden gebracht
 

An den Kunden gebracht

#

"Jeder bietet Kundenzeitschriften an, aber keiner verrät, wie es gemacht wird", weiß die selbstständige PR-Beraterin Heike Steinmetz.

"Jeder bietet Kundenzeitschriften an, aber keiner verrät, wie es gemacht wird", weiß die selbstständige PR-Beraterin Heike Steinmetz. Richtig konzipiert und gezielt eingesetzt diene eine Kundenzeitung der Image- und Verkaufsförderung, intensiviere den Dialog mit der Kundschaft und schaffe Vertrauen zum Unternehmen. Wann aber lohnt sich eine Kundenzeitschrift? Wie oft soll sie erscheinen? Was kostet das Medium? Und was muss bei der Herstellung beachtet werden? Diese und andere Fragen will Steinmetz mit ihrem Nachschlagewerk "Erfolgsfaktor Kundenzeitschrift" beantworten. Tipps aus der Praxis sollen Anregungen zu Text, Grafik und der Herstellung der Kundenzeitschrift liefern. Ebenfalls nicht ausgespart werden Fragen nach den anfallenden Kosten, der richtigen Namensfindung oder der Papierwahl. Das Buch schließt mit einer Checkliste, mit der die einzelnen Arbeitsschritte auf dem Weg zur Kundenzeitung im Blick behalten werden können.

heike steinmetz Erfolgsfaktor Kundenzeitschrift Redline Wirtschaft bei verlag moderne industrie, Frankfurt 2004, 208 Seiten, 29,90 Euro, ISBN 3-478-25650-X

ZU BESTELLEN BEI:

stats