ALP Media mit neuer Führung
 

ALP Media mit neuer Führung

#
Burkhard Strasser, Geschäftsführer von ALP Media verkauft das Unternehmen und widmet sich ab Mai neuen Herausforderungen.(c) ALP Media
Burkhard Strasser, Geschäftsführer von ALP Media verkauft das Unternehmen und widmet sich ab Mai neuen Herausforderungen.(c) ALP Media

Burkhard Strasser, Gründer von ALP Media zieht sich zurück.

ALP Media-Gründer Burkhard Strasser übergibt mit 30. April 2010 das Unternehmen an neue Eigentümer. Das 1997 gegründete Außenwerbeunternehmen ist spezialisiert auf Werbung in Schigebieten.

"Nach der erfolgreichen internationalen Einführung der völlig neu entwickelten Bügel-Displays für Sessellifte in diesem Winter, ist es für mich persönlich Zeit, mich neuen Herausforderungen zu stellen", begründet Burkhard Strasser den Verkauf seiner 100-Prozent-Anteile an ALP Media. Das Unternehmen wird an ein neues Team übergeben mit "bekannten Gesichtern aus der Branche", so Strasser. Ein weiterer Ausbau der verfügbaren Werbeflächen in der DACH-Region ist geplant. Rechtzeitig zum Buchungsstart für den Winter 2010/11, Anfang Mai wird sich das neue Team der Öffentlichkeit vorstellen. Bis dahin bleibt Strasser weiterhin Ansprechpartner.

"Ich bedanke mich bei allen Kunden, Agenturen, Seilbahnen und Geschäftspartnern für die jahrelange gute Zusammenarbeit. Ihr Vertrauen in meine Arbeit hat die einzigartige ALP Media-Erfolgsstory ermöglicht", schließt der Außenwerber. Laut Strasser, erkannte ALP Media die Trends und konzentrierte sich seit 1997 auf Werbung an Fahrbetriebsmitteln, also Liftsesseln, Seilbahnkabinen, da dort die höchste Aufmerksamkeit der Gäste gewährleistet sei. Hauptprodukt sind die Bügel-Displays an Sesselliften, die seit heuer in neuem Design, mit Schnell-Wechselsystem und 40 Prozent größerer Werbeflächen zur Verfügung stehen. Zu den weiteren Produkten zählen Checkpoint Poster (Poster an den Drehkreuzen der Liftzugänge), Kabinen-Innenwerbung, Kabinen-Außenwerbung, Mastenwerbung, Haubenwerbung bis hin zur Entwicklung von individuellen Sponsoringkonzepten in Skigebieten.
stats